Neu bei Espacenet

Volltextrecherche

Wie bereits im vorigen Newsletter beschrieben, ermöglicht das EPO die Patentrecherche im Volltext in Espacenet in englischer, deutscher oder französischer Sprache mit jeweils einer eigenen Datenbank. Die bisher bestehenden Volltextdatenbanken für EP- bzw. WO-Dokumente wurden nicht abgeschafft, sondern in die drei neuen Datenbanken integriert.

Daher können englische, deutsche und französische Suchbegriffe in jeder Datenbank zu Treffern führen, jeweils mit unterschiedlicher Trefferzahl.

Volltextrecherche mit ftxt als Feldbezeichner ist auch im Modus Smart search möglich. Dieser Link führt zu Smart search mit Auswahlmöglichkeit für die gewünschte Datenbank:

http://worldwide.espacenet.com/singleLineSearch