Category Archives: Espacenet

Entwicklungen bei den öffentlichen Patentdatenbanken

Global Dossier in Espacenet

Der Global Dossier Service – eine Initiative der IP5 (CN, EP, JP, KR, US) – soll es ermöglichen, die elektronische Akte von Patenten dieser fünf Patentämter in einem standardisierten Format abzurufen.

In Espacenet konnten bereits die Global Dossiers zu chinesischen Patentveröffentlichungen (ohne Gebrauchsmuster) mit Maschinenübersetzungen der wichtigsten Dokumente direkt eingesehen werden. Jetzt wurde dieser Service erweitert für Patentveröffentlichungen aus Japan und Korea, Informationen aus USA wurden für das zweite Halbjahr angekündigt.
Quelle: EPO

Informationen zum Global Dossier:
http://www.fiveipoffices.org/activities/globaldossier.html

 

Espacenet and Patent Translate

The EPO’s patent database, Espacenet, remains the most comprehensive collection of patent literature. As a result of co-operation with patent offices worldwide, full-text patent collections in languages such as Chinese, Japanese, Korean and Russian are being added to Espacenet, bringing the total number of documents in this free database to 88 million by the end of 2013.

And thanks to Patent Translate, our machine-translation service, this treasure trove of information is now accessible in 32 languages. Indeed, perhaps our proudest achievement in 2013 was the completion of the full suite of languages in Patent Translate – a year ahead of schedule. Users can now translate the full text of patents in Espacenet from and into English, French or German for 27 other European languages (covering all EPO member states), as well as from and into English for Chinese, Japanese, Korean and Russian.

Quelle: EPO

Espacenet – Abfrageverlauf

Kennen Sie die Funktion Abfrageverlauf / Query history in Espacenet? Diese Funktion ermöglicht Ihnen, den Überblick über Ihre Recherchefragen zu behalten.

Die Funktion muss zunächst in den Nutzereinstellungen / Settings eingeschaltet werden. Dort können Sie auch einstellen, wie viele Fragen (bis zu 50) gespeichert werden sollen. Da die Fragen Cookie-basiert gespeichert werden, stehen sie nur an dem benutzten Rechner zur Verfügung.

Das Anklicken einer Frage überführt diese zurück in die Suche, wo sie gegebenenfalls geändert und wieder genutzt werden kann. Fragen können aus dem Verlauf gelöscht werden und der gesamte Verlauf kann exportiert werden.

http://worldwide.espacenet.com

Espacenet patenttranslate

Zu vielen Patenten in Espacenet werden zusätzlich zu den PDF-Dokumenten auch elektronische Volltexte in der Originalsprache angeboten. Für inzwischen 21 Sprachen kann mit der Funktion patenttranslate eine Maschinenübersetzung ins Englische bzw. aus dem Englischen in eine dieser 21 Sprachen angefordert werden.

Der übersetzte Text wird in einem neuen Fenster angezeigt, wobei ein direkter Vergleich mit dem Originaltext ermöglicht wird, indem die Maus über einen Absatz gelenkt wird.

Espacenet – Trefferlisten

Die Anzeige der Ergebnisse von Espacenet-Recherchen war bisher auf 25 bzw. 50 (im komprimierten Format) begrenzt. Das EPO hat jetzt die Möglichkeit geschaffen, in Schritten von jeweils 25 Treffern die Liste zu erweitern bis sie eine Länge von maximal 500 Treffern hat. Das ist vor allem von Vorteil, wenn längere Listen exportiert werden sollen.

Die Schaltfläche „Weitere Ergebnisse laden“ bzw. „Load more results“ befindet sich unterhalb der Trefferliste.

Quelle: EPO

Espacenet Patent translate

Zu vielen Patenten in Espacenet werden zusätzlich zu den PDF-Dokumenten auch elektronische Volltexte in der Originalsprache angeboten. Für inzwischen 21 Sprachen kann mit der Funktion Patent Translate eine Maschinenübersetzung ins Englische bzw. aus dem Englischen in eine dieser Sprachen angefordert werden. Der übersetzte Text wird in einem neuen Fenster angezeigt, wobei ein direkter Vergleich mit dem Originaltext ermöglicht wird, indem die Maus über einen übersetzten Absatz gelenkt wird.

Espacenet – Link zu Common Citation Document

Das EPO hat eine neue Funktion in Espacenet geschaffen. In der Trefferansicht INPADOC-Patentfamilie kommt man mit der Funktionstaste „CCD“ (oberhalb der Daten) direkt in das Common Citation Document, kurz CCD. Dort werden die Prüfer- und Anmelderzitate zu den Mitgliedern der ausgewählten Patentfamilie angezeigt.

Die Espacenet-Funktion Zitierte Dokumente ist ähnlich, zeigt aber nur die Zitate zu dem ausgewählten Dokument, nicht zu den Familienmitgliedern.

Das Common Citation Document ist ein Patentinformationsangebot der „Trilateral Patent Offices“ (EP, US, JP) und wurde im WissensWert Newsletter Patente Januar 2012 vorgestellt. Webseite des CCD: http://ccd.fiveipoffices.org

Quelle: EPO

Deep Links in EPO Patentdatenbanken

Wie bereits berichtet arbeitet das EPO seit einiger Zeit daran, die Informationen in seinen Datenbanken EPO Register und Espacenet mit Registerinformationen nationaler Ämter zu verlinken.

Beim EPO Register ist diese Funktion bereits für 23 Länder vorhanden (siehe https://register.epo.org/espacenet/regviewer?lng=de). Nach der EP-Erteilung werden für diese Länder, wenn sie als Vertragstaaten benannt sind, Links zu den Patentdaten in den nationalen Registern gesetzt. Man kann so die aktuellen Statusinformationen zur Nationalisierung mit einem Klick einsehen.

In Espacenet gibt es jetzt für die ersten Länder Deep Links, die direkt von der Fundstelle in Espacenet zum nationalen Register führen: Frankreich, Belgien und Norwegen. Deep Links für weitere Länder sollen folgen.

Unabhängig von den Deep Links sind INPADOC-Informationen weiterhin im Register und in Espacenet einsehbar.

1 2 3