Category Archives: Espacenet

Vier Webinare zur Patentrecherche

In der nächsten Woche finden vier Webinare (je 1,5 Stunden) zur Patentrecherche statt:
10. Okt. 2017 um 10 Uhr: Einführung in die Patentrecherche mit Espacenet
10. Okt. 2017 um 14 Uhr: Einführung in die Patentrecherche mit DEPATISnet
11. Okt. 2017 um 10 Uhr: Einführung in die Patentrecherche mit der Internationalen Patentklassifikation (IPC)
11. Okt. 2017 um 14 Uhr: Einführung in die Rechtsstandsrecherche (Patentregister)
Information und Anmeldung: http://www.ipforip.com –> Webinare
Als Referentin dieser Webinare berate ich Sie gerne bei der Seminarauswahl. Rufen Sie mich an unter: 02361 9040 273
Dr. Gabriele Kirch-Verfuß
WissensWert Seminare – Beratung
http://www.wissenswert-wm.de

Entwicklungen bei Espacenet – Link zu nationalen Registern

Die Möglichkeit, direkt aus Espacenet in das nationale Register zu einer Patentanmeldung zu schauen, um den aktuellen Status zu erfahren, besteht seit einiger Zeit für einige europäische Länder, z.B. AT, BE, DK, EP (zusätzlich zum Global Dossier), FI, FR, IT, NO, SE, WO (Link zum EP-Register). Leider ist der Zugang zum DE-Register auf diesem Weg bisher nicht möglich.

Der Zugang zum nationalen Register erfolgt in der Espacenet-Ansicht „Bibliografische Daten“. Oben neben der Funktion zum Blättern in den Treffern findet sich – sofern verfügbar – ein Link zu den Daten des betrachteten Schutzrechts im nationalen Register.

Quelle: EPO

Globale Akte bei Espacenet

Die Möglichkeit, direkt aus Espacenet in die Prüfungsakte eines Treffers zu schauen, um den aktuellen Status zu erfahren, wurde weiter ausgebaut. Neben den Prüfungsakten (File Wrappers) der fünf größten Patentämter der Welt stehen jetzt zusätzlich die Akten des kanadischen Patentamts sowie der PCT-Anmeldungen zur Verfügung.

Der Zugang zur Akte erfolgt über den Link „Global Dossier“. Dieser wird – sofern verfügbar – in der Ansicht „Bibliografische Daten“ neben der Anmeldenummer angeboten und in der Trefferliste der Ansicht „INPADOC Patentfamilie“ jeweils unterhalb der Veröffentlichungsdaten zu jedem Familienmitglied.

Quelle: EPO

Details zur Globalen Akte erfahren Sie im WissensWert Webinar PS08 W Einführung in die Rechtsstandsrecherche am 15. März 2017

Neu bei Espacenet

Volltextrecherche

Wie bereits im vorigen Newsletter beschrieben, ermöglicht das EPO die Patentrecherche im Volltext in Espacenet in englischer, deutscher oder französischer Sprache mit jeweils einer eigenen Datenbank. Die bisher bestehenden Volltextdatenbanken für EP- bzw. WO-Dokumente wurden nicht abgeschafft, sondern in die drei neuen Datenbanken integriert.

Daher können englische, deutsche und französische Suchbegriffe in jeder Datenbank zu Treffern führen, jeweils mit unterschiedlicher Trefferzahl.

Volltextrecherche mit ftxt als Feldbezeichner ist auch im Modus Smart search möglich. Dieser Link führt zu Smart search mit Auswahlmöglichkeit für die gewünschte Datenbank:

http://worldwide.espacenet.com/singleLineSearch

Volltextrecherche in Espacenet

Das europäische Patentamt ermöglicht die Patentrecherche im Volltext in Espacenet. Die Volltextsuche steht für alle Dokumente zur Verfügung, die entweder in englischer, deutscher oder französischer Sprache in der Espacenet-Datenbank enthalten sind.

Für jede der drei Sprachen wird in der obersten Zeile der Erweiterten Suche eine Auswahlmöglichkeit angeboten. Volltextsuche gibt es auch in der Smart search, hierzu in Kürze mehr.

Die bisher bestehenden Volltextdatenbanken für EP- bzw. WO-Dokumente wurden abgeschafft.

http://forums.epo.org/espacenet/topic4788.html

 

Entwicklungen bei den öffentlichen Patentdatenbanken

Global Dossier in Espacenet

Der Global Dossier Service – eine Initiative der IP5 (CN, EP, JP, KR, US) – soll es ermöglichen, die elektronische Akte von Patenten dieser fünf Patentämter in einem standardisierten Format abzurufen.

In Espacenet konnten bereits die Global Dossiers zu chinesischen Patentveröffentlichungen (ohne Gebrauchsmuster) mit Maschinenübersetzungen der wichtigsten Dokumente direkt eingesehen werden. Jetzt wurde dieser Service erweitert für Patentveröffentlichungen aus Japan und Korea, Informationen aus USA wurden für das zweite Halbjahr angekündigt.
Quelle: EPO

Informationen zum Global Dossier:
http://www.fiveipoffices.org/activities/globaldossier.html

 

Espacenet and Patent Translate

The EPO’s patent database, Espacenet, remains the most comprehensive collection of patent literature. As a result of co-operation with patent offices worldwide, full-text patent collections in languages such as Chinese, Japanese, Korean and Russian are being added to Espacenet, bringing the total number of documents in this free database to 88 million by the end of 2013.

And thanks to Patent Translate, our machine-translation service, this treasure trove of information is now accessible in 32 languages. Indeed, perhaps our proudest achievement in 2013 was the completion of the full suite of languages in Patent Translate – a year ahead of schedule. Users can now translate the full text of patents in Espacenet from and into English, French or German for 27 other European languages (covering all EPO member states), as well as from and into English for Chinese, Japanese, Korean and Russian.

Quelle: EPO

Espacenet – Abfrageverlauf

Kennen Sie die Funktion Abfrageverlauf / Query history in Espacenet? Diese Funktion ermöglicht Ihnen, den Überblick über Ihre Recherchefragen zu behalten.

Die Funktion muss zunächst in den Nutzereinstellungen / Settings eingeschaltet werden. Dort können Sie auch einstellen, wie viele Fragen (bis zu 50) gespeichert werden sollen. Da die Fragen Cookie-basiert gespeichert werden, stehen sie nur an dem benutzten Rechner zur Verfügung.

Das Anklicken einer Frage überführt diese zurück in die Suche, wo sie gegebenenfalls geändert und wieder genutzt werden kann. Fragen können aus dem Verlauf gelöscht werden und der gesamte Verlauf kann exportiert werden.

http://worldwide.espacenet.com

1 2 3